Informationen zu Abrechnungen

Wir verwenden für die Buchhaltung: Domus 1000

Bereits heute vertrauen mehr als 3000 Hausverwalter in der Vertragsverwaltung, Buchhaltung und bei der Erstellung ihrer Abrechnung der Hausverwaltung Software DOMUS 1000.

GoBS zertifiziert
Geprüfte Qualität und Sicherheit. Sie können sich darauf verlassen: DOMUS 1000 erfüllt die strengen Sicherheitsanforderungen, die jede EDV-gestützte Buchhaltung erfüllen muss: richtig, nachvollziehbar, nicht manipulierbar.

Weitere Infos bei Domus direkt.

Abrechnungsergebnis - Abrechnungsspitze

ePaper
Erläuterung zur Abrechnungsspitze

Teilen:

Abrechnungsspitze - Eigentümerwechsel

ePaper
Teilen:

Abrechnung bei Eigentümerwechsel

ePaper
Teilen:

Eichung von Messgeräten

ePaper
Teilen:

Richtlinien Heiz- und Warmwasserkosten

ePaper
Richtlinien zur Durchführung der verbrauchsabhängigen Heiz- und Warmwasserkostenabrechnung.
Arbeitsgemeinschaft Heiz- und Wasserkostenverteilung e.V.

Teilen:

Statistiken zur Wärmekostenabrechnung 2014

ePaper
Teilen:

Wasserkosten - Differenzen in der Abrechnung?

ePaper
Teilen:
Wir suchen eine(n) Auszubildende(n) zum/zur Immobilienkaufmann/-Frau
Neu: Nutzen Sie unser Lexikon
Fortbildungszertifikat 2018
Fortbildungszertifikat 2018
Fortbildungszertifikat 2017
Fortbildungszertifikat 2016
Fortbildungszertifikat 2015
Fortbildungszertifikat 2014
Thermografieberichte für Ihr Objekt

Aktuelles

Statistiker: Wohnen ist immer noch für viele Deutsche zu teuer
Rund jeder siebte Deutsche ist überlastet mit den Wohnkosten – egal, ob er Miete zahlt oder eine eigene Immobilie finanziert, wie das Statistische Bundesamt feststellt. In Europa ist die Quote nur in drei Ländern schlechter. Dennoch ist das Wohnen hierzulande bezahlbarer geworden.  Mehr zum Thema 'Vermietung'... Mehr zum Thema 'Miete'...
>> Mehr lesen

Eilantrag abgelehnt: Bundesverfassungsgericht: kein vorläufiger Mietendeckel-Stopp
Ein Berliner Vermieter wollte per Eilantrag beim Bundesverfassungsgericht verhindern, dass im November die zweite Stufe des Mietendeckels in Kraft tritt. Die Karlsruher Richter lehnten den Antrag ab. Sie sehen darin keinen "schweren Nachteil von besonderem Gewicht" für Vermieter. Mehr zum Thema 'Mieterhöhung'... Mehr zum Thema 'Grundgesetz'... Mehr zum Thema 'Verfassungsrecht'... Mehr zum Thema 'Gutachten'...
>> Mehr lesen

Immobilienmärkte und Covid-19: Aus Gewerbeflächen Wohnungen machen – Lösung für die Krise?
Die Lage von Gastronomie und Hotellerie ist prekär, der Handel leidet, womöglich stehen auch bald mehr Büros leer – die neuen Corona-Regeln dürften die Lage verschärfen, auch für Eigentümer und Vermieter von Gewerbeflächen. Warum nicht Wohnungen daraus machen? Das schlägt die Immobilienbranche vor. Mehr zum Thema 'Coronavirus'... Mehr zum Thema 'Immobilienbranche'...
>> Mehr lesen

Angebotsanfrage

Sie möchten ein kostenfreies und unverbindliches Angebot? Wir beraten Sie gerne. Kontaktieren Sie uns unter:

 

07156 - 5711

 

oder

 

info(at)schwarz-hausverwaltungen.de