Objektverwaltung nach Maß in Ditzingen

Immobilienverwaltung ist Vertrauenssache. In uns finden Sie einen zuverlässigen, vertrauenswürdigen und engagierten Partner. Wenn es um das Thema WEG- Verwaltung geht, sind Sie bei uns richtig: Ob Wohnung, Haus oder Gewerbefläche: Wir setzen unsere Energie und unsere Erfahrung jederzeit persönlich und aktiv für Ihre Immobilie ein. Mit hoher Einsatzbereitschaft und in partnerschaftlicher Zusammenarbeit sorgen wir für die ertragsreiche Bewirtschaftung Ihres Objekts.

Unser Versprechen an Sie:

  • Wir verwalten jedes Objekt als wäre es unser Eigenes. Zuverlässig und Gewissenhaft.
  • Als Familienunternehmen bieten wir Ihnen eine persönliche Betreuung. Wechselnde Ansprechpartner gibt es bei uns nicht.
  • Wir befinden uns in unmittelbarer Objektnähe und sind jederzeit für Sie - auch außerhalb der gewöhnlichen Geschäftszeiten - erreichbar.
  • Übersichtliche und verständliche Jahresabrechnungen und Wirtschaftspläne in der Regel innerhalb der ersten vier Monate nach Jahresabschluss
  • Für Rechtsfragen und bautechnische Angelegenheiten steht uns ein breites Netzwerk von Spezialisten zur Verfügung.

Unser Leistungsspektrum

Von kaufmännischen über technische bis hin zu allgemeinen Verwaltungsaufgaben: Als Fachunternehmen in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft erbringen wir umfangreiche Leistungen.

mehr

Über uns

Mit Sachverstand, Engagement und der nötigen Flexibilität entwickeln wir maßgeschneiderte Verwaltungskonzepte. Auch für Ihr Objekt.

mehr

Die aktuelle Ausgabe unserer Zeitung ImmoNEWS finden Sie hier.

ePaper
Q1/2020

Teilen:

Weitere Ausgaben der ImmoNEWS sowie Interessantes rund um Immobilien finden Sie unter Service.

Wir suchen eine(n) Auszubildende(n) zum/zur Immobilienkaufmann/-Frau
Neu: Nutzen Sie unser Lexikon
Fortbildungszertifikat 2020
Fortbildungszertifikat 2019
Fortbildungszertifikat 2018
Fortbildungszertifikat 2017
Fortbildungszertifikat 2016
Fortbildungszertifikat 2015
Fortbildungszertifikat 2014
Thermografieberichte für Ihr Objekt

Aktuelles

Wohnungsunternehmen unter Druck: Berlins Grüne drohen: Mietenschutzschirm oder enteignen
Im Herbst stimmt Berlin darüber ab, ob das Land private Immobilienfirmen enteignen soll. Die Grünen nutzen den Druck und fordern einen verbindlichen Pakt für gemeinwohlorientiertes Wohnen zwischen Politik und Vermietern: den Mietenschutzschirm. Die Wohnungswirtschaft sieht es als Erpressungsversuch. Mehr zum Thema 'Berlin'... Mehr zum Thema 'Wohnungspolitik'...
>> Mehr lesen

Personalien im Juli: Wer kommt, wer geht? Henrik Fillibeck verlässt Catella; Gewoba organisiert um
Vorstandschef Henrik Fillibeck verlässt die Catella Real Estate AG. Bei der Corestate Capital Holding wird Dirk Giegerich neuer Chief Financial Officer (CFO). Und Jörn-Michael Westphal übernimmt die Geschäftsführung der Gewoba Wohnungsverwaltungsgesellschaft Potsdam. Mehr zum Thema 'Personalie'... Mehr zum Thema 'Immobilienwirtschaft'... Mehr zum Thema 'Wohnungswirtschaft'...
>> Mehr lesen

Evaluation: Bestellerprinzip: Mieter sparen, Makler zahlen drauf
Wer den Makler bestellt, der bezahlt. Das Bestellerprinzip bei der Vermittlung von Mietwohnungen gilt seit Juni 2015 und soll Mieter von der Maklercourtage entlasten. Das sei im Wesentlichen gelungen, berichtet die Bundesregierung nach der Evaluation. Der Nebeneffekt: Makler machen weniger Umsatz. Mehr zum Thema 'Mietrecht'... Mehr zum Thema 'Bestellerprinzip'...
>> Mehr lesen

Angebotsanfrage

Sie möchten ein kostenfreies und unverbindliches Angebot? Wir beraten Sie gerne. Kontaktieren Sie uns unter:

 

07156 - 5711

 

oder

 

info(at)schwarz-hausverwaltungen.de