Objektverwaltung nach Maß in Ditzingen

Immobilienverwaltung ist Vertrauenssache. In uns finden Sie einen zuverlässigen, vertrauenswürdigen und engagierten Partner. Wenn es um das Thema WEG- Verwaltung geht, sind Sie bei uns richtig: Ob Wohnung, Haus oder Gewerbefläche: Wir setzen unsere Energie und unsere Erfahrung jederzeit persönlich und aktiv für Ihre Immobilie ein. Mit hoher Einsatzbereitschaft und in partnerschaftlicher Zusammenarbeit sorgen wir für die ertragsreiche Bewirtschaftung Ihres Objekts.

Unser Versprechen an Sie:

  • Wir verwalten jedes Objekt als wäre es unser Eigenes. Zuverlässig und Gewissenhaft.
  • Als Familienunternehmen bieten wir Ihnen eine persönliche Betreuung. Wechselnde Ansprechpartner gibt es bei uns nicht.
  • Wir befinden uns in unmittelbarer Objektnähe und sind jederzeit für Sie - auch außerhalb der gewöhnlichen Geschäftszeiten - erreichbar.
  • Übersichtliche und verständliche Jahresabrechnungen und Wirtschaftspläne in der Regel innerhalb der ersten vier Monate nach Jahresabschluss
  • Für Rechtsfragen und bautechnische Angelegenheiten steht uns ein breites Netzwerk von Spezialisten zur Verfügung.

Unser Leistungsspektrum

Von kaufmännischen über technische bis hin zu allgemeinen Verwaltungsaufgaben: Als Fachunternehmen in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft erbringen wir umfangreiche Leistungen.

mehr

Über uns

Mit Sachverstand, Engagement und der nötigen Flexibilität entwickeln wir maßgeschneiderte Verwaltungskonzepte. Auch für Ihr Objekt.

mehr

Die aktuelle Ausgabe unserer Zeitung ImmoNEWS finden Sie hier.

ePaper

Weitere Ausgaben der ImmoNEWS sowie Interessantes rund um Immobilien finden Sie unter Service.

Fortbildungszertifikat 2015
Fortbildungszertifikat 2014
Thermografieberichte für Ihr Objekt

Aktuelles

Vermittlungsgebühr für Haushaltshilfe: Im Privathaushalt nicht absetzbar!
Eigenheimbesitzer aufgepasst: Wird die Haushaltshilfe durch eine Agentur vermittelt, dann sind zwar deren Lohnkosten als haushaltsnahes Beschäftigungsverhältnis absetzbar, nicht aber die Vermittlungsgebühr. Das entschied das Finanzgericht Köln.
>> Mehr lesen

Schimmel-Alarm: Wann und wie oft Sie in die Mieterwohnung dürfen
Spätestens wenn es Mitbewohnern im Haus „stinkt“, ist es höchste Zeit für Sie als Vermieter, tätig zu werden.    Beschweren sich schon die Mitbewohner über einen muffigen Geruch, der angeblich aus der Mieterwohnung dringt, ist es höchste Zeit für einen Besuch beim Mieter. Gerade, wenn Sie ohnehin schon lange nicht mehr in "Ihrer" Wohnung waren. 
>> Mehr lesen

Neuer Basiszins ab 1.7.2016: Wie Sie jetzt Ihre Verzugszinsen berechnen
Gerade hat die Bundesbank den Basiszinssatz mal wieder zum 1.7.2016 um 0,05 % von -0,83 % auf -0,88 % gesenkt.     Den Basiszinssatz brauchen Sie, wenn Ihr Mieter mal heute mal morgen seine Miete zahlt und Sie sich für die Wartezeit vom Mieter entschädigen lassen wollen: Mit Verzugszinsen.     Die Verzugszinsen sind nicht immer gleich, sondern orientieren sich am Basiszins und der ändert sich jeweils zum 1.1. und 1.7. jedes Jahres.
>> Mehr lesen

Angebotsanfrage

Sie möchten ein kostenfreies und unverbindliches Angebot? Wir beraten Sie gerne. Kontaktieren Sie uns unter:

 

07156 - 5711

 

oder

 

info(at)schwarz-hausverwaltungen.de